Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur Ue-ying Pen Heilpraktikerin in Marburg

Marburger Praxis für

Traditionelle Chinesische Medizin

Was ist Traditionelle Chinesische Medizin?

„Die Weisen heilen, was noch nicht krank ist.“
(aus „Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin“)

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist eine über Jahrtausende entwickelte Heilkunst. Bereits vor über 2000 Jahren entstand das heute noch nach wie vor gültige medizinische Fachwerk „Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin" (Huangdi Neijing). Maßgebend ist jedoch nicht das Alter dieser Heilkunst, sondern ihre Effektivität. Diese resultiert aus all dem umfangreichen, im Laufe der Jahrhunderte zusammengetragenen und systematisierten Wissen der chinesischen Ärzte.
Als ganzheitliche Medizin betrachtet sie den gesamten menschlichen Organismus als Einheit von Körper, Geist und Seele, die nicht nur Symptome, sondern die Ursachen einer Erkrankung beseitigen will. Sie erklärt die Entstehung von Erkrankungen mit Zusammenhängen, die im Westen oftmals unbekannt sind. Daher ist sie in der Lage, nicht nur bei organischen Beschwerden sowie Schmerzzuständen wertvolle Hilfe zu leisten, sondern auch bei solchen Leiden, die in der Schulmedizin unter funktionellen Störungen" zusammengefasst werden. Also Gesundheitsstörungen, die im Sinne der westlichen Medizin nicht klar auf eine organische Ursache zurückzuführen sind und oft als psychosomatisch" bezeichnet werden.
TCM kann den Menschen in allen Lebenssituationen begleiten und sieht sich zudem als präventive Medizin, die Warnhinweise frühzeitig erkennen und nicht warten will, bis eine ernsthafte Erkrankung auftritt.

Impressum